Das Eck ist ein experimenteller Ausstellungsort, der die Recherche und den Austausch rund um die Kunstproduktion ins Zentrum der Aufmerksamkeit rückt. Dabei spielen Künstlerinnen und Künstler eine prägende Rolle indem sie ihr Werk zur Diskussion stellen, Einblick in Schaffensprozesse geben, Hintergrundinformationen zu ihren Themen zeigen und einen Schritt über die übliche Ausstellungspraxis hinaus wagen.

Das Eck entwickelt sich zusammen mit den ausstellenden Künstler*innen und dem Publikum und bietet einen Treffpunkt für Kunstinteressierte.

Das Eck ist nichtkommerziell. Den Start ohne Budget haben ermöglicht:

Sandra Walti, Grafik 
Andy Perin, Webdesign
Ruedi Laager, Schriftenmaler
Verena Frey, Innenarchitektur
Rainer Hugelshofer, Licht

Das Eck ist eine Initiative von Laura Peter, Restaurant Speck 
und von Sadhyo Niederberger, Künstlerin und Kuratorin